Ausgefallene Geschenke zum 30. Geburtstag

Mit dem 30. Geburtstag bricht ein neuer Lebensabschnitt an. In vielen Gegenden gibt es bestimmte Rituale. So muss man zum Beispiel, wenn man im Alter von 30 Jahren noch nicht verheiratet ist, als Mann beim örtlichen Rathaus fegen oder als Frau Türklinken putzen und zwar solange, bis man von einer Jungfrau geküsst und somit befreit wird. Die magische Dreißig bedeutet jedoch noch viel mehr. So sollte man bestimmte Dinge in diesem Alter erreicht bzw. erlebt haben. Nicht zuletzt aus diesem Grund sollte man besonders ausgefallene Geschenke zum 30. Geburtstag machen.

Ausgefallene Geschenke für besondere Erlebnisse
Der ein oder andere hat im Alter von 30 Jahren bereits so viel erlebt wie andere in ihrem ganzen Leben nicht erleben und andere wiederum führen ein weniger aufgeregtes Leben. Da lohnt es sich ganz besonders ausgefallene Geschenke zum 30. Geburtstag zu machen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Erlebnisgeschenk, dass der zu Beschenkende so schnell nicht vergisst. Empfehlenswert wäre beispielsweise ein 106-Meter Brücken-Bungy. Der Sprung von der Brücke ist ein einzigartiges Erlebnis, dass das Adrenalin in ungeahnte Höhen treibt und so gleichzeitig als Anti-Aging-Mittel wirkt.

Ausgefallene Geschenke zum 30. Geburtstag für Fans
Auch im Alter von 30 ist man garantiert noch Fan von irgendjemand oder irgendetwas. Manchmal fühlt man sich auch dann noch wie ein Teenager. Sei es, dass man auf einen bestimmten Schlagerstar steht oder Fan vom Herrn der Ringe, Harry Potter oder gar Superman ist. Schlagerfans werden sich bestimmt über eine Konzertkarte für ein Konzert ihres Idols freuen. Es darf aber auch eine Karte zur nächsten Star-Wars-Convention sein. Möchte man, dass sich der zu Beschenkende selbst etwas Schönes aussucht, verschenkt man am besten einen Gutschein für einen Fanshop. Fans von Elfen und Zauberlehrlingen werden sich außerdem bestimmt über einen Zauberkurs freuen.

Außergewöhnlich Entspannung schenken
Es muss wahrlich nicht immer ein Wellnessgutschein sein. Ausgefallene Geschenke zum 30. Geburtstag gibt es wie Sand am Meer. Wenn kein Meer in Sicht ist, tut es vielleicht auch ein autarkes Ökosystem. In der kleinen Kugel leben Garnelen. Das Mini-Ökosystem erinnert an ein winziges Aquarium, das allerdings keinen Aufwand macht, da es sich selbst versorgt. Einfach herrlich entspannend, Tiere im Wasser zu beobachten, die sich selbst versorgen oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.